Haus- und Bauerngarten

Bauerngarten für die Selbstversorgung

Bauerngarten
mein Bauerngarten

In den letzten 10 Jahren hat sich bei Hausgärten ein Trend entwickelt der den Hobbygärtner zum Selbstversoger macht.Tatsächlich zeigen mehrere Studien das die Garten-Arbeit in Europa und besonders in Deutschland einen regelrechten Aufschwung erlebt.Von 100 Haushalten sind 70% in irgendeiner  Art in Hausgärten aktiv . Es sieht so aus als ob es immer mehr Selbstversorger gibt.

Ob dazu der eigene Garten oder eine gepachtete Gartenparzelle dazu genutzt wird spielt dabei keine große Rolle.

Hausgartengestaltung

Das Thema Gartengestaltung ist eine Überlegung wert, den der Garten soll ja auf längere Zeit Freude machen. Ob ein reiner Nutzgarten oder ein Ziergarten, das muß jeder selbst entscheiden.

Aber sicher ist!

Ohne Arbeit, Fleiß und etwas Liebe bei der Hausgartenplanung geht es nicht.

Die meisten Hausgärten waren Ziergärten, bepflanzt mit Rosen Stauden,Ein und Zweijährigen,Blumen und einer gepflegten Rasenfläche mit überdachter Sitzfläche

Heute zeigen sich die Gärten in einen anderen Bild.

Gemüsegärten sind auf dem Vormarsch!!

Einen Gemüsegarten richtig anlegen ist gar nicht so einfach für einen Anfänger, aber auch dafür gibt es eine Schritt für Schritt Anleitung damit Du als Anfänger  in deinem  Gemüsegarten  eine perfekte Ernte einfahren kannst.

Mit essbaren Planzen wie, Kartoffeln, Erbsen, Mais, Karotten, Kürbis und Gurke und Tomaten.Statt englischen Rasen sieht man vermehrt Obstwiesen  mit Äpfel, Birnen, Aprikosen, Pfirsiche, Pflaumen und Qwitten. Randbebauung mit Heidelbeeren, Himbeeren und Erdbeeren.

Und was auf gar keinen Fall fehlen darf, ist das Kräuterbeet denn Gewürze  * werden immer gebraucht

Die häufigsten Gewürze sind:

Petersilie,  Koriander, Basilikum, Thymian, Oregano,Liebstöckel,Salbei,Majoran und noch viele mehr.

Es gibt keinen Unterschied zwischen früher als die Menschen noch zum größten Teil Selbstversorger waren und der heutigen Zeit. Der richtige Standort der Pflanzen ist wichtig.Regelmäßiges Gießen und Düngen sollten nicht vernachlässigt werden.

Und nervös und ungeduldig sollten auch niemand werden, Es wurde noch keiner mit einem grünen Daumen geboren also nicht entmutigen lassen sondern Information auf garten-arbeiten.com lesen.

Die nächste Gartensaison wird dann bestimmt ein Erfolg.

So und nun viel Spaß im eigenen Garten

und immer einen grünen Daumen

* = Affiliatelinks